Angst vor dem Abgrund

Ich hatte gestern ein längeres Telefongespräch mit einer Bekannten, in dem sich nach vielen Problemen dann doch noch das dahinterliegende Thema zeigte. Ihr Satz war: „Ich fühle mich, als stehe ich auf einer Klippe und mit einem Bein schon im Abgrund.“ Dahinter lag eine tiefe Angst, zum einen den Halt ganz und gar zu verlieren und zum anderen, vor dem Abgrund selbst.

Meine Frage an sie war einfach: „Was glaubst du, wohin du fällst, wenn du den Schritt über die Klippe wagst?“ So wir ihr geht es glaube ich sehr vielen Menschen, die sich in einer solchen Situation wähnen. Ihre Antwort kam nämlich sehr zögerlich, und ohne eine Vorstellung davon, wohin sie fallen würde. Ja, da war ein Vorstellung von „in die Hölle“ doch als ich ihr dann einen Hinweis dazu gab wurde es still am anderen Ende der Leitung.

Ich sagte: „Du kannst nicht tiefer fallen, als in Gottes Hände!“

– ein Satz, den ich von meiner Seelenschwester kenne und der auch mir so manches Mal den Absprung überhaupt erst ermöglicht hat. Die Thematik der Hölle scheint noch sehr tief in den Erinnerungen des Ego verwurzelt zu sein. Da haben die dogmatischen Regeln der Kirchenväter aller Religionen „gute Arbeit“ geleistet.

Wieder aus eigenem Erleben kann ich sagen, alle Ängste vor Hölle und Dämonen findet allein in unserem Kopf statt. Und wenn die Zeit gekommen ist, wirst du wie ich damals stehenbleiben, dich mit klopfendem Herzen umdrehen und dem Dämon der Angst entgegenblicken und laut fragen: “Was willst du – Wer bist du?“ und er vergeht im Wind aus dem er gekommen ist.

Stehst du auch auf der Klippe?

Wie sieht deine Hölle aus?

In Liebe.

Sirut Sabine

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst.

Gerne unterstütze ich dich dabei, deinen Weg zu erkennen um ihm zu folgen.

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

Um immer über die aktuellen Beiträge informiert zu werden, kannst du dem Blog ganz einfach per eMail folgen, dann erhältst du die neusten Artikel direkt in dein Postfach. Unabhängig davon erscheint montags der neue NewsLetter, in dem ich dich über aktuelle Themen und Angebote informiere. Den Anmelde-Link dafür findest du auf http://lebensradweg.de

© Sirut Sabine Haller

Merken

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.