Spürst du auch diese tiefe Freude in dir?

Eine Freude, die sich auf nichts bezieht.

Eine Freude, die bei mir manchmal aufkommt, wenn ich einfach nur „Löcher in die Luft starre“.

Eine Freude, die mit keinem Ereignis verknüpft ist.

So wie ein Kind, was zum ersten Mal das Meer sieht. So wie eine Mutter, die zum ersten Mall ihr Kind im Arm hält.

Doch die Freude, die ich hier meine, ist nicht mit diesen Erlebnissen verbunden. Sie ist einfach da. Und das dann noch in den scheinbar unmöglichsten äußeren Situationen. Doch es ist dann keine Schadenfreude, wie zu vermuten wäre.

Und aus dieser inneren Freude heraus ist es dann auch gleich-gültig, wie deine Welt um dich herum erscheint.

Zu Anfang war mein Verstand in diesen Momenten einigermaßen verwirrt, stellte Fragen, auf die ich keine Antworten hatte, doch mittlerweile kann ich ihn beruhigen und ihm sagen – es ist einfach so.

Es ist einfach die Freude am Sein. Ich kann dieses Gefühl auch nicht wirklich mit Worten beschreiben. Worte genügen da manchmal nicht.

Es fühlt sich beinahe wie ein freudiges Überfließen all meiner Liebe in meinem Herzen an.

Kennst du dieses Gefühl auch?

Was macht es mit dir?

Wie fühlt es sich bei dir an?

Mögen alle Wesen sich an die Liebe in ihrem Herzen erinnern und wieder glücklich sein.

In Liebe. Deine Sirut Sabine.

Merken

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s