Bist du dir deiner Grenzen bewusst?

Ist dir wirklich klar, wie viele Grenzen du dir tatsächlich selber setzt?

Sicher kennst du diese Einflüsterungen deines Denkens:

„Das kann ich nicht!“

„Das lerne ich nie!“

„Wie soll ich das schaffen?“

„Das hab ich so noch nie gemacht!“

„Das kann nicht funktionieren!“

Diese Liste kann sicher noch weitergeführt werden. Und ich bin mir ziemlich sicher bei mindestens drei der Aussagen hast du genickt und dich gleichsam dafür verurteilt, das du in vielen Fällen nicht einmal einen Versuch unternommen hast, deine Grenzen zu überschreiten. Dann gibt es aber bestimmt auch Sätze an die du dich erinnerst wo du den Mut aufbrachtest, diese inneren Grenzen als übernommene Glaubensätze zu erkennen und somit gleichsam zu überschreiten.

Die Zeit in der wir leben fordert uns Tag für Tag aufs Neue und zunehmend intensiver dazu auf, diese inneren Grenzen zu erkennen. Mit jedem Erkennen und Loslassen einer solchen Grenze schreiten wir weiter auf unser inneres Licht zu und somit in die Freiheit der Selbstverantwortung. Und mit jeder Überwindung einer Grenze schmecken wir die Freiheit etwas mehr. Dann liegt es in unserer Freiheit die diversen Rollen in unserem Leben voll auszufüllen, ohne uns dabei von den Grenzen in unserem Kopf einschränken zu lassen.

Ich z.B. habe mich vor Ewigkeiten gewehrt Friseurin zu lernen, bis es mir Spaß machte und ich wegen einer Allergie den Beruf heute nicht ausüben kann. In mir war nie dieser Drang ein Kind zu haben, bis ich schwanger wurde und eine wundervolle Tochter zur Welt brachte. Lange Zeit dachte ich in meiner Ehe zufrieden zu sein, bis die Scheidung ausgesprochen wurde. Gott war für mich etwas was ich Sonntags in der Kirche erleben konnte, bis ich Ihn in meinem Leben erkannte. Mit 40 fühlte ich mich alt und heute mit beinahe 50 jünger, lebendiger und freier denn je. Du siehst, es gibt immer Grenzen in unserem Leben, die uns scheinbar den Weg versperren, doch deren Überquerung wie eine Geburt in ein neues Er-Leben ist.

In tiefer Liebe und Dankbarkeit.

Sirut Sabine

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst. Lass die Freude deines Herzens dein Kompass sein!

Bist du bereit für den nächsten Schritt ?

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

© Sirut Sabine Haller

 

Merken

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s