Auf-Bruch

Manch einer von uns fühlt sich vielleicht „am Rande der eigenen Kräfte“ – und dann kommen noch unerklärliche Gefühle scheinbar aus dem Nichts an die Oberfläche.

Zumindest geht es mir in den letzten Tagen vermehrt so.

Es fühlt sich gerade so an, als ob sich mein Innerstes nach außen stülpt.

Tief unter all dem kann ich eine Veränderung erahnen.

Tief unten in mir spüre ich, wie sich etwas bewegt.

Tief unten in meinem Inneren kann ich den Hauch des Keimlings wahrnehmen.

Und wenn ich zu all dem bedenke, in welcher Jahreszeit wir uns befinden, finde ich diese Regungen in mir nicht mehr verwunderlich.

Schau dich doch mal in der Natur um.

Dort ist so viel ebenfalls im Auf-Bruch.

Im Aufbruch und hin zum Wachstum. Zart schieben sich die ersten Tulpen und Krokusse ihre Blätter durch die Erde. Die Schneeglöckchen sind schon voll am Blühen. Und so mancher frühblühende Strauch ist voll mit Knospen, die sich freudig nach der Sonne strecken.

Ja, die Sonne. Sehnlichst erwünscht und willkommen geheißen. Sie gibt auch uns Kraft diesen in uns noch schlummernden Keim nach außen zu treiben. Auch wenn diese Zeit für dich etwas anstrengend ist – halte durch! – es ist bald geschafft!

Das kleine zarte Pflänzchen was da in deinem Inneren heranwächst wird sich den Weg an die Oberfläche bahnen – ob du das willst oder nicht.

Sei liebevoll mit dir und dem Prozess in dir.

Verlasse den Schauplatz des Kampfes.

Gib dich dieser Veränderung hin und beobachte was da in dir wächst.

Schenke dir Liebe und sei achtsam mit dir und deinem Wachsen.

Schenke dir Ruhe und Stille, und lass all das was da noch hochkommt einfach mit deinem Atem los.

Somit lösen sich auch die „Nebenwirkungen“ schnell wieder auf und eine neue Harmonie wächst in dir.

Mögen alle Wesen sich an die Liebe in ihrem Herzen erinnern und wieder glücklich sein.

In Liebe. Deine Sirut Sabine.

Merken

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s