Spiegelst du noch ? – oder reflektierst du schon !

Spiegelst du noch ?  –  oder reflektierst du schon !

Dieser Satz begegnete mir von einigen Tagen im Internet, und ich nehme ihn hier zum Anlass diese Frage an dich weiterzugeben.

Spiegelst du noch?

– all die Gefühle, Bewertungen, Verurteilungen, Vorwürfe, Anschuldigungen und all das, was deine Um-Welt dir entgegenbringt?

Jedes Mal begibst du dich damit erneut in die alten Machtspiele. Es sollte nun jeder gemerkt haben, das Auge um Auge und Zahn um Zahn keine Lösung ist. Mit jeder Reaktion auf eine Handlung von außen, die dich antriggert, bekommst du schonungslos einen Spiegel deiner inneren Verletzung vorgehalten. All das was dich auf die Palme bringt ist ein Zeichen deiner Seele, was sie jetzt anschauen und heilen möchte. Alles was du an anderen bewunderst, ist ebenso dein Spiegel, denn hier findest du all die liebenswerten Seiten deiner Seele, die du wie die unliebsamen von dir abgespalten hast.

Jetzt, da du die Spiegel kennst, beginne zu reflektieren!

Was hat diese Wut meines Chefs mit mir zu tun? Wo fühle ich mich ungeeignet? Wie oft am Tag kritisiere ich mich selber? Wo bin ich zu laut – zu leise? Und jedes Mal, wenn du dir den Kopf stößt, oder mit dem Arm an die Tür rempelst, frage dich, wo sind meine Grenzen – wo sehe ich mich nicht? Immer wieder mit dem Kopf vor die gleichen Wände zu rennen bringt eher Kopfschmerzen, als eine Lösung!

Und dann sind da die Menschen, die du bewunderst – zu denen du aufschaust.

Frage dich, was will mir dieser Mensch zeigen, was ich bei mir – in mir nicht sehen will. Wenn dir die Frau von nebenan freundlich lächelnd vor dem Supermarkt ihren Parkplatz überlässt – wie reagierst du? Schadenfroh, das du ihn ihr weggeschnappt hast? Beschämt, weil es ja ihrer war? Oder doch dankbar ob dieses Geschenks?  Es ist einfach, all die guten und schönen Seiten im Außen wahrzunehmen. Doch in Bezug auf dich selbst – merkst du wieviel schwieriger es ist, diese Gesten als deine eigene innere Güte und Schönheit anzunehmen?

Der Weg des Reflektierens führt durch das Spiegeln hindurch.

Das eine führt zum anderen. Und beides gemeinsam führt dich direkt zu dir – in dein Herz. Beinahe habe ich die absolute Ehrlichkeit vergessen. Sie ist Voraussetzung um vom Spiegeln zum Reflektieren zu gelangen. Und in dieser Ehrlichkeit dir selbst gegenüber bist du dir verpflichtet, deine inneren Wunden zu heilen.

Glitzernde Schönheit und Liebe begegnen dir hinter den Spiegeln. Und diese glitzernd Schönheit und Liebe bist du.

In Liebe.

Sirut Sabine

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst.

Gerne unterstütze ich dich dabei, deinen Weg zu erkennen um ihm zu folgen.

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

Um immer über die aktuellen Beiträge informiert zu werden, kannst du dem Blog ganz einfach per eMail folgen, dann erhältst du die neusten Artikel direkt in dein Postfach. Unabhängig davon erscheint montags der neue NewsLetter, in dem ich dich über aktuelle Themen und Angebote informiere. Den Anmelde-Link dafür findest du auf http://lebensradweg.de

© Sirut Sabine Haller

Merken

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s