Herzensentscheidung oder Verstrickung?

Willst du freie Herzensentscheidungen treffen?

Dann löse dich aus alten Abhängigkeiten und Verstrickungen!

Doch was bedeutet das für dich?

Kannst du deine Vergangenheit bedingungslos hinnehmen? Einfach nur sehen, was geschehen ist, ohne darin festzuhängen? Kannst du sie als eine – deine Geschichte wahrnehmen? Hast du nicht immer wieder aus deinen Mustern heraus gehandelt? Du konntest gar nicht anders. In jedem Moment hast du aus deiner Wahrheit heraus gehandelt. War deine Wahrheit zu dem Zeitpunkt eigentlich wirklich DEINE Wahrheit? Oder war es doch eher ein Muster, welches du von anderen übernommen hast? Nein, auch diese Menschen trifft keine Schuld. Denn auch sie haben wiederum nur aus ihren Mustern heraus gehandelt. Du siehst, irgendwie scheint dieser Kreislauf sich in einen Teufelskreis verwandelt zu haben.

Doch du hast jederzeit die Möglichkeit, aus diesem Kreis herauszutreten, und sei es zu Beginn auch erst einmal nur in deiner inneren Wahrnehmung.

Tritt von der Geschichte deines Lebens einige Schritte zurück, und betrachte einfach nur das, was geschehen ist. Erkenne dich in den Verstrickungen. Erkenne die Fäden, die dich mit den Menschen und den Geschichten verbinden.

Und nun tritt noch einen weiteren Schritt zurück. Betrachte diese ganzen Begebenheiten aus deinem Herzen heraus. Stell den Kopf, den Verstand, das Ego beiseite und sieh was geschieht. Kannst du fühlen was in deinem Herzen geschieht? Kannst du die Weite und Stille fühlen? Und die Sehnsucht, die dich ganz leise ruft? Die Sehnsucht deiner Seele, endlich wieder gesehen zu werden. Endlich wieder geliebt zu werden.

An diesem Punkt nun kannst du beginnen, die alten Geschichten zu vergeben und loszulassen. Vergib den Menschen, den Umständen, und vergib dir. Beginne die Welt mit den Augen deines Herzens, und die Wahrheiten in deinem Herzen wahrzunehmen. Vertraue allein deinem Herzen.

Vertraue darauf, dass dein Herz wahr und unwahr unterscheiden kann, auch wenn ihm zu Anfang die Übung darin fehlt. Doch wenn du am Ball bleibst, wird es von Mal zu Mal einfacher. Und somit kannst du dich mehr und mehr aus den alten Geschichten, Verstrickungen und Abhängigkeiten befreien und merkst auf einmal, wie die Freiheit dich mehr mit anderen verbindet, anstatt dich von ihnen zu entfernen. Denn die größte Falle, die unser Ego uns in Form der Angst einreden will, ist, wenn wir uns nicht mehr nach anderen richten, sind wir vollkommen allein.

Durchschaue diese Illusion und du wirst immer und überall die Freunde und Hilfen finden, die du gerade brauchst.

In Liebe.

Sirut Sabine

ALLES ist mit allem verbunden, eingebunden in das Große Muster der Welt. Nur du selbst kannst herausfinden, wo dein Platz ist und wie du ihn voller Freude ausfüllen kannst. Lass die Freude deines Herzens dein Kompass sein!

Bist du bereit für den nächsten Schritt ?

Wenn du Fragen und Anregungen für mich hast, schreibe sie doch einfach in den Kommentar, denn nur so kann ich erkennen was dir wichtig ist und ob der Beitrag wirklich unterstützend für dich ist.

© Sirut Sabine Haller

 

Merken

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s