IMBOLC ist das Fest des Lichts.

Ein Fest für den Sieg des Lichts über die Dunkelheit.

Das an MODHRO oder YULE geborene Licht gewinnt an Kraft und steigt aus der Erde empor. Die Tage werden merklich länger und heller, auch wenn der Winter noch nicht vorbei ist.

Sein Weiterleben hat dieses alte keltische Fest im heutigen Maria Lichtmess.

Der Name „Imbolc“ bezieht sich auf die Milch des Mutterschafes, welche die erste frisch verfügbare Nahrung im neuen Jahr der Kelten war. Sie feierten es als Dankfest, das der Winter bisher gut überstanden war, die Vorräte reichten und in der Hoffnung, der Winter möge nicht mehr allzu lange andauern.

Auch in uns steigen vielleicht neue Ideen für das kommende Jahr ins Bewusstsein. Ideen, deren Wege wir noch nicht genau kennen, doch ist es wichtig hinzuschauen, was wirklich hinter der Idee steht. Ist es eine Idee aus dem Ego heraus, oder ein vielleicht lange vergessener Herzenswunsch, der sich da in uns rührt. Je klarer du für dich ausformulieren kannst, was du wirklich willst, und je klarer dein inneres Bild darüber ist, umso leichter kann sich dieser Samen ausbreiten und gedeihen. Aber Achtung – schaue dir auch an, was du nicht mehr willst, und kreiere daraus das, was du willst, denn aus diesem Blickwinkel ergeben sich oftmals erstaunliche Hinweise.

Mein Dankfest am 02.02. widme ich dem Licht meines Herzens, und dem Herzen der Welt, das es sich weiter entfalten möge, in der Welt und ebenso in mir.

Ich danke, dass auch ich, die Zeit der Dunkelheit wieder einmal gut überstanden habe, und ein warmes gemütliches Heim und genügend zu Essen habe.

Viele Lichter begleiten mich durch das Ritual und symbolisieren somit die Leuchtkraft des Lebens und lassen meine Liebe zum Leben in die Welt erstrahlen.

Mögen alle Wesen sich an die Liebe in ihrem Herzen erinnern und wieder glücklich sein.

In Liebe. Deine Sirut Sabine.

Merken

Merken

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s