Lehrer und Lehren

001Manch einer würde nun fragen, wer war dein Lehrer, wie und wo hast du dieses doch schamanische Wissen gelernt? Glaube mir, ich habe mir sehr lange darüber Gedanken gemacht, mein Herz befragt, Informationen über Schamanen angeschaut, und in mich hineingefühlt.

Vieles habe ich gefunden. Schamanen aus allen Herren Ländern, doch nicht wirklich etwas, was mein Herz und meine Wurzeln hier in der Mitte Deutschlands hätte verbinden können. Es gibt zwar Ähnlichkeiten und Möglichkeiten, doch immer sind diese auch mit der entsprechenden Tradition und Kultur verbunden, die meine volle Hochachtung tragen, und deren Energie und Rituale für sie bestimmt sind.

Somit war und ist es für mich mein Weg mit der Natur und dem Wissen aus der Natur selbst in Verbindung zu treten, zu fühlen, zu schauen, auszuprobieren, was sich in meinem Herzen stimmig und warm anfühlt. Ich lasse mich tragen von den Impulsen, beobachte, ziehe Rückschlüsse, aktualisiere in mir Vorhandene Muster und lasse mich führen von den Jahreszeiten und den Elementen.

Es mag wohl sein, das es andere, vielleicht einfachere Wege gibt, doch ich habe diesen gewählt. Zu lange und zu oft habe ich Wissen von anderen übernommen, nachgeplappert ohne zu wissen was ich sage. Es ist nicht falsch auf dieses Wissen zurückzugreifen, doch für mich ist von entscheidender Bedeutung, wie und was ich für mich davon als meine Wahrheit und Weisheit in mir annehme und möglicherweise verändere. Was davon kann und will ich leben. Was davon verbindet sich mit dem Wissen und der Weisheit meines Herzens und meiner Seele, was davon kann ich aus tiefstem Herzen heraus in die Welt geben.

Meine Wahrheit muß nicht der deinen entsprechen, ich möchte meine Wahrheit für mich finden, sie einfach nur mit dir teilen, und wenn du sie magst und dein Herz damit übereinstimmt freut es mich. Nichts von alledem erhebt einen Anspruch auf Richtigkeit oder allgemein gültige Wirklichkeit, wie gesagt, es ist meine Wahrheit, die ich in meinem Herzen trage und dir mit-teile.

Somit sei herzlich eingeladen, dich hier umzuschauen, zu lesen, im Herzen zu bewegen, und selber zu entscheiden was du Glauben möchtest und was nicht.

Mögen alle Wesen sich an die Liebe in ihrem Herzen erinnern und wieder glücklich sein.

In Liebe. Deine Sirut Sabine.

Merken

Merken

Merken

... was denkst Du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s